Kostenlose IHK Prüfungsvorbereitung

für die Ausbildung

Automobilkaufmann & Automobilkauffrau

Du absolvierst zur Zeit eine Ausbildung als Automobilkaufmann bzw. Autobilkaufmann?

Du möchtest Dich mit kostenlosen Übungsaufgaben auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereiten?

Dann bist Du bei bei uns genau richtig! Du findest bei uns unzählige Online Aufgaben und Übungen um Dich auf Prüfungen in der Berufsschule, die Zwischenprüfung oder die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Wähle einfach den Lernbereich um mit der Prüfungsvorbereitung zu beginnen!

Über die Ausbildung als Automobilkaufmann/frau

  • Arbeitsgebiet:
Automobilkaufleute sind im Vertrieb und Service von Kraftfahrzeugen tätig. Alle administrativen und dispositiven Arbeiten “rund ums Auto”, die Verkaufsvorbereitung und -abwicklung und die ausgesprochene Nachfrage- bzw. Kundenorientierung prägen diesen Beruf. Charakteristisch sind auch die branchenprägenden Zusatzdienstleistungen wie Fahrzeugfinanzierung, Versicherungsangebot und Kundendienst.
  • Branchen / Betriebe:
Ihr Einsatz erfolgt
  • in Unternehmen des KFZ-Einzelhandels
  • bei Herstellern
  • bei Importeuren und Exporteuren
  • in Vertriebsorganisationen
  • im Großhandel
  • Berufliche Qualifikationen:
Automobilkauffleute verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten auch in mindestens einer Fremdsprache. Die notwendige Dienstleistungsbereitschaft erfordert soziale Kompetenzen und kaufmännisches Gespür bei Finanzierungs-, Leasing-, Flottenmanagement-, Garantie- und Versicherungsverträgen ist unabdingbar. Sie
  • beraten ihre Kunden in den Bereichen Neu- und Gebrauchtwagen, Zubehör und Ersatzteile
  • vermitteln in Fragen der Inzahlungnahme, Finanzierung und bei der Ausgestaltung des optimalen Kundendienstvertrags
  • präsentieren das Sortiment kenntnisreich und differenziert
  • begleiten den kompletten Geschäftsvorgang von der Auftragsannahme bis zum Kassiervorgang
  • begründen den Kunden abgerechnete Leistungen und bearbeiten Reklamationen
  • gestalten Garantie- und Kulanzaufträge professionell
  • führen die Kostenrechnung durch und errechnen Prämien und Provisionen
  • kommunizieren mit online-Systemen in den verschiedenen Vertriebsstufen
  • bearbeiten die computergestützte Materialverwaltung im Ersatzteillager
  • kennen die Richtlinien des betrieblichen Umweltschutzes und
  • beraten in Fragen zur Altautoentsorgung innerhalb der EU
  • Ausbildungsdauer:
Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel drei Jahre.

Quelle: https://www.ihk-berlin.de/aus_und_weiterbildung/Ausbildung/Ausbildungsberufe_von_A_bis_Z/Automobilkaufmann/2262400