Kostenlose IHK Prüfungsvorbereitung

für die Ausbildung

Hotelkauffrau/Hotelkaufmann

Du absolvierst zur Zeit eine Ausbildung als Hotelkauffrau/Hotelkaufmann?

Du möchtest Dich mit kostenlosen Übungsaufgaben auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereiten?

Dann bist Du bei bei uns genau richtig! Du findest bei uns unzählige Online Aufgaben und Übungen um Dich auf Prüfungen in der Berufsschule, die Zwischenprüfung oder die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Wähle einfach den Lernbereich um mit der Prüfungsvorbereitung zu beginnen!

Über die Ausbildung als Hotelkauffrau/Hotelkaufmann

  • Arbeitsgebiet:
Hotelkaufleute kennen sich in allen Abteilungen des Hotels aus und sorgen für einen reibungslosen Geschäftsablauf. Schwerpunktmäßig arbeiten sie in den kaufmännischen Abteilungen wie Buchhaltung, Personalbüro und Einkauf. Sie wirken bei der Personalplanung mit und bearbeiten Personalvorgänge. Sie führen Kostenkontrollen durch, ermitteln Betriebsstatistiken. Aber auch die Abteilungen Empfang, Reservierung oder Verkauf können mögliche Einsatzbereiche für Hotelkaufleute sein.
  • Branchen und Betriebe:
Unternehmen der Gastronomie, wie Hotels und Pensionen
  • Berufliche Fähigkeiten
erstellen Rechnungen und führen Zahlungsverkehr durch,
werten betriebliche Kennzahlen aus und führen Betriebsstatistiken,
errechnen Kosten und Erträge,
kalkulieren Verkaufspreise,
bearbeiten Beschaffungsvorgänge,
führen Personalplanungen durch und bearbeiten Personalvorgänge,
führen Korrespondenz,
beraten Gäste und führen Gastgespräche.
  • Inhalte der Berufsausbildung:
Die Ausbildung umfasst die ‘Berufliche Grundbildung’, ‘Gemeinsame berufliche Fachbildung’ und ‘Besondere berufliche Fachbildung’.
Berufliche Grundbildung:
  • Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht;
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes;
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz;
  • Umweltschutz;
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf;
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung;
  • Hygiene;
  • Küchenbereich;
  • Servicebereich;
  • Büroorganisation und –kommunikation;
  • Warenwirtschaft.
Gemeinsame berufliche Fachbildung:
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf;
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung;
  • Warenwirtschaft;
  • Werbung und Verkaufsförderung;
  • Wirtschaftsdienst.
Besondere berufliche Fachbildung:
  • Personalwirtschaft;
  • Büroorganisation und –kommunikation;
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle;
  • Warenwirtschaft;
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf.
  • Ausbildungsdauer:
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Quelle: https://www.ihk-berlin.de/aus_und_weiterbildung/Ausbildung/Ausbildungsberufe_von_A_bis_Z/Hotelausbildung/2262558